Quali: Facetten Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit

Raus aus der Schublade!
Facetten Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit

Rassismus, Homophobie, Sexismus, Antisemitismus und weitere Begriffe die Diskriminierung von Gruppen bezeichnen, lassen sich sozialwissenschaftlich unter den Begriff der gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit fassen. Das Seminar wird euch näher bringen was hinter dem Konzept steckt und an welche Grenzen es stößt.

Worum geht’s genau?

  • Diskriminierungsformen, Aspekte und ihr Zusammenwirken
  • Methoden und Ansätze des Konzeptes für die Seminararbeit
  • Diskriminierungsformen als Teil der „gesellschaftlichen Mitte“ erkennen

Was bringt mir das?

  • Diskriminierungen besser erkennen und erfolgreicher reagieren können
  • Orientierung, Impulse und Unterstützung für die Seminararbeit
  • Seminare diskriminierungssensibel gestalten können

Unsere Qualifikationen richten sich ausschließlich an Aktive in der Jugendbildungsarbeit.


Lade Karte ...

Datum/Zeit
13.11.2020 - 15.11.2020
18.00 - 13.00 Uhr

Ort
Jugendbildungszentrum Hattingen

Kategorie


Buchung