Gewerkschaften International: Globale Klassen- und Arbeitskämpfe

Gewerkschaften International: Globale Klassen- und Arbeitskämpfe

Gewerkschaftliche Interessenvertretung im 21. Jahrhundert kennt keine Grenzen. Angesichts der ungebremsten kapitalistischen Globalisierung, der Konkurrenz um Niedriglöhne und fehlender sozialer Absicherung ist ein wirksamer Internationalismus heute wichtiger denn je. Wir wollen uns gemeinsam internationale Arbeitskämpfe, Herausforderungen und gewerkschaftliche Errungenschaften anschauen. Zum Beispiel: Die bolivianischen Gewerkschaften, die zu einem Generalstreik aufriefen, um so eine faschistische Diktatur zu verhindern oder die Arbeitskämpfe in Chile gegen das neoliberale und patriarchale System.

Wie sind Gewerkschaften in anderen Ländern organisiert? Was hat dies für globale und lokale Auswirkungen? Und wie kann gewerkschaftliche Zusammenarbeit und Solidarität über Grenzen hinweg aussehen?

Worum geht’s genau?

  • Gewerkschaften im internationalen Vergleich
  • Einen Überblick über die großen globalen Arbeiter_innen- und Klassenkämpfe
  • Perspektiven für internationale Solidarität

Was bringt mir das?

  • Ein Verständnis von gewerkschaftlichen Strukturen außerhalb Europas
  • Neue Perspektiven
  • Reflexion des eigenen gewerkschaftspolitischen Standpunkts

Lade Karte ...

Datum/Zeit
23.9.2022 - 25.9.2022
18.00 - 13.00 Uhr

Ort
Jugendbildungszentrum Hattingen

Kategorie


Buchung