Identitäre Bewegung und Neue Rechte


Neue Strömungen von rechts?

„0 % rassistisch – 100 % Identitär“ sagt die Identitäre Bewegung von sich selbst, Rassismus im neuen Gewand sagen Andere. Als wachsende, extrem rechte Jugendbewegung in Deutschland machen sie regelmäßig mit provokativen Aktionen auf sich aufmerksam und drängen sich gefährlich häufig in die Öffentlichkeit. Einige geben sich den Anschein einer intellektuellen Speerspitze der extremen Rechten in Europa. Wo finden sich Übereinstimmungen und Anknüpfungspunkte zu anderen rechten Gruppierungen? Wir werfen einen Blick auf die Akteur_innen, Ziele und Vernetzung der Gruppe.

Worum geht es genau?

  • Geschichte und Entstehung der Identitären Bewegung und von den „Neuen Rechten“
  • Weltanschauung und Ideologie
  • Akteur_innen in Deutschland und ihre internationalen Verbindungen

Was bringt mir das?

  • Vertiefendes Wissen über die Hintergründe neuer, einflussreicher Gruppen aus dem Umfeld der extremen Rechten
  • Verknüpfungen und Zusammenhänge mit weiteren Gruppierungen erkennen
  • Konfliktlinien mit gewerkschaftlich-progressiven Ideen herausarbeiten können

Dieses Seminar wird vom AK Antifa angeboten.

Foto: Igor Netz (CC BY-NC-ND 2.0)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
12.4.2019 - 14.4.2019
18.00 - 13.00 Uhr

Ort
Jugendbildungszentrum Hattingen

Kategorie


Buchung