[Online-Vortrag] Gewerkschaftsfeindlichkeit der AfD

Referent: Ulf Teichmann (DGB Bildungswerk Bund)

Die wirtschaftspolitisch lange klar neoliberal ausgerichtete AfD inszeniert sich immer stärker als „Partei der kleinen Leute“ und will die Sicherheit von Arbeitsplätzen zum Thema im Bundestagswahlkampf machen. Selbst zu Mitbestimmung und Tarifbindung haben einzelne Abgeordnete der völkisch-autoritären Partei inzwischen etwas zu sagen. Wir ordnen diese Entwicklungen in die Strategie der Partei ein und werfen dabei einen Blick in das Wahlprogramm. Außerdem schauen wir auf die Haltung der AfD zu den DGB-Gewerkschaften und auf das extrem rechte Netzwerk, mit dem die Partei in der Arbeitswelt Fuß fassen möchte.


Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
1.7.2021
18.30 - 20.00 Uhr

Kategorie


Buchung