Geschichte der Arbeiter_innenbewegung


Von August Bebel bis Clara Zetkin

Wer seine Vergangenheit nicht kennt, ist verdammt, die eigenen Fehler zu wiederholen. Auch um bestimmte aktuelle arbeits- und sozialpolitische Aspekte nachvollziehen zu können, lohnt sich ein Blick in die Vergangenheit. Erste Sozialversicherungen für Arbeiter_innen, erste Gewerkschaften und die ersten Arbeitskämpfe? Wer war eigentlich Willi Bleicher, Rosa Luxemburg und Philipp Scheidemann? Wofür hat die Arbeiter_innenbewegung früher gekämpft? Eine Spurensuche durch unsere eigene Geschichte.

Achtung: Das Seminar kann mit der Qualifikation Gewerkschaftliche Kompetenz verbunden werden! Sie findet direkt danach statt.

Worum geht’s genau?

  • Arbeiter_innenbewegung seit der Industriellen Revolution
  • Gesichter der Arbeite_innenbewegung, z.B. Marie Juchacz
  • Errungenschaften der Arbeiter_innenbewegung

Was bringt mir das?

  • Fundiertes Wissen zur Geschichte der Arbeiter_innenbewegung
  • Verständnis um frühere Arbeitskampfe und aktuelle Arbeitskämpfe
  • Wissen um die Wurzeln der eigenen Bewegung

Bildungsfreistellung: Nach dem Arbeitnehmerweiterbildungs –
gesetz NRW (AWbG) ist eine Bildungsfreistellung möglich.

Das Seminar findet in Kooperation mit dem DGB-Bildungswerk NRW statt.


Lade Karte ...

Datum/Zeit
4.5.2018 - 6.5.2018
18.00 - 13.00 Uhr

Ort
Jugendbildungszentrum Hattingen

Kategorie


Buchung