Krieg und Frieden im 21. Jahrhundert

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) steht für Frieden, Solidarität und Völkerverständigung. Doch wie sieht die aktuelle Lage in der Welt aus? Welche militärischen Konflikte gibt es, an denen Deutschland auf die eine oder andere Weise partizipiert?

Dieses Seminar möchte sich einigen der globalen Krisenherde und ihrer Geschichte exemplarisch widmen. Warum zieht nach 20 Jahren die NATO ihre Truppen aus Afghanistan ab und überlässt damit faktisch das Land den Taliban? Wie ist die Lage nach fast 10 Jahren Ukraine-Konflikt und was bedeutet dies für die USA und Deutschland mit Nord Stream 2?

Worum geht‘s genau?  

  • Verständnis von alten und neuen Konflikten
  • Politische Begriffsklärung rund um Militäreinsätze
  • Engagement für Frieden

Was bringt mir das?

  • Verständnis von alten und neuen Konflikten
  • Überblick über Kriegsgeschehen und Friedensbestrebungen
  • Wissen über solidarisches Handeln und internationale Beziehungen der Gewerkschaften

Lade Karte ...

Datum/Zeit
14.1.2022 - 16.1.2022
18.00 - 13.00 Uhr

Ort
Jugendbildungszentrum Hattingen

Kategorie


Buchung