Datenschutzhinweis, „Fanpage“ der DGB-Jugend NRW, Schwerpunkt Jugendbildung, auf Facebook

Wie viele andere Interessenvertretungen und Verbände nutzen auch wir, die Jugend des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB-Jugend), Facebook, um Menschen über unsere Arbeit, unsere Themen und unsere Forderungen zu informieren, die wir über andere Medien unter Umständen nicht erreichen würden. Gleichzeitig ist uns Datenschutz sehr wichtig. Deshalb bitten wir Sie, als Besucherin/Besucher unserer Facebook-„Fanpage“ Folgendes zu beachten:
Aktuell ist nicht vollständig geklärt, ob und im welchem Maße die Angebote von Facebook mit europäischen Datenschutzbestimmungen im Einklang stehen. Bitte prüfen Sie sorgfältig, welche Ihrer Daten Sie Facebook grundsätzlich sowie durch den Besuch unserer „Fanpage“ zur Verfügung stellen. Sicher ist, dass Facebook Daten seiner Nutzerinnen und Nutzer (auch personenbezogene) speichert und verarbeitet. Bitte informieren Sie sich darüber in der Datenrichtlinie von Facebook (https://de-de.facebook.com/about/privacy/). Der DGB und die DGB-Jugend NRW hat keinen Einblick und Einfluss darauf, welche Daten Facebook von Ihnen erhebt, verarbeitet, speichert, weiterverwendet oder an Dritte weitergibt.
Der DGB und die DGB-Jugend NRW selbst erhebt keine personenbezogenen Daten der Besucherinnen und Besucher unserer Facebook-„Fanpage“. Facebook stellt dem DGB und der DGB-Jugend NRW (wie allen Betreibern von „Fanpages“) lediglich statistische, nicht personenbezogene Daten über die Nutzung unserer „Fanpage“ zur Verfügung (z.B. die Altersstruktur der Personen, die unsere Seite „liken“ oder die Tageszeiten mit den meisten Aktivitäten auf unserer Seite). Unsere „Fanpage“ ist allerdings – wie alle „Fanpages“ auf Facebook – öffentlich. Das heißt, dass bestimmte Ihrer Aktivitäten auf unserer Fanpage für alle öffentlich sichtbar sind:
a) ob und wie Sie auf einen Beitrag „liken“ (mit einem „Like“, „Haha“, „Traurig“, „Wütend, usw.).
b) was Sie als Kommentar unter einen unserer Beiträge schreiben/posten.
Bestimmte Nutzerinnen und Nutzer (in jedem Fall die, mit denen Sie auf Facebook „befreundet“ sind; gegebenenfalls auch andere Nutzerinnen und Nutzer, mit denen Sie nicht befreundet sind, abhängig von Ihren Privatsphäre-Einstellungen auf Facebook) können außerdem sehen, wenn Sie unsere „Fanpage“ mit „Gefällt mir“ markiert haben.
Wenn Sie
a) sich unsicher sind, welche Daten von Ihnen durch Facebook erhoben, verarbeitet, gespeichert, verwendet und ggf. an Dritte weitergegeben oder wenn Sie
b) vermeiden möchten, dass Facebook Ihre Daten erhebt, verarbeitet, speichert, verwendet oder ggf. an Dritte weitergibt oder wenn Sie
c) nicht möchten, dass andere sehen können, dass Sie mit dem DGB über Facebook interagieren, haben Sie abseits von Facebook diverse andere Möglichkeiten, sich über unsere Arbeit zu informieren und mit uns Kontakt aufzunehmen:
Sie können sich zum Beispiel auf unserer Webseite (www.dgb.de), über diverse E-Mail-Newsletter des DGB (https://www.dgb.de/service/newsletter/index.html) oder über unsere Print-Publikationen (www.dgb-bestellservice.de) informieren.
Sie können über das Kontaktformular auf unserer Webseite (https://www.dgb.de/service/kontakt) oder unsere zentrale E-Mail-Adresse (info.bvv@dgb.de) mit uns Kontakt aufnehmen.
Sie können sich über unser Jugendbildungsangebot auf unserer Webseite informieren (www.dgb-seminare.de), sich dort für Seminare anmelden (www.dgb-seminare.de/seminare) oder sich über unsere zentralen Kontaktdaten bei uns melden (http://www.dgb-seminare.de/infos/impressum/)
Alle Datenschutzhinweise zu diesen Informations- und Kontaktmöglichkeiten abseits von Facebook finden sie hier: www.dgb.de/datenschutz
Alle Datenschutzhinweise zu Seminaranmeldungen oder -buchungen im Jugendbildungszentrum Hattingen finden sie unter www.dgb-seminare.de/datenschutz